Zum Hauptinhalt springen

Das Kind im Stall

Am Freitagabend beging die Kirchgemeinde Kirchdorf den Weg zur Krippe durch das Dorf Uttigen. Auf der Route begegneten den Zuschauern Engel, Hirten und Reiter.

Grosses Kinderaugen an der Krippe.
Grosses Kinderaugen an der Krippe.
Iris Andermatt

Am Schluss versammelten sich alle im Stall: Einmal mehr machte sich die Kirchgemeinde Kirchdorf auf den Weg zur Krippe, und viele Zuschauer folgten ihr dabei durch das Dorf Uttigen.

An der mit Kerzenlichtern stimmungsvoll beleuchteten Route stiess die Gruppe auf Engel, Hirten oder Reiter und erreichte schliesslich nach rund anderthalb Stunden Marsch den Stall. Mit Maria, Josef und dem kleinen Kind in der Krippe – dass im Hintergrund echte Kühe das Geschehen neugierig beäugten, machte die Szenerie nur noch authentischer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.