Zum Hauptinhalt springen

Das Urgestein vom Altersheim

Heute Freitag vor genau 25 Jahren wurde das Altersheim Aespliz offiziell eröffnet. Heimleiter Heinz Maurer hat den Wandel vom einfachen Heim zum wahren Dienstleistungszentrum miterlebt.

Heinz Maurer legt Wert auf eine liebevolle Dekoration des Heims. Zurzeit schmücken Fotos aus den letzten 25 Jahren die Wände.
Heinz Maurer legt Wert auf eine liebevolle Dekoration des Heims. Zurzeit schmücken Fotos aus den letzten 25 Jahren die Wände.
Urs Baumann

Auch wenn er jünger ist als alle 48 Bewohnerinnen und Bewohner, ist Heinz Maurer das eigentliche Urgestein des Alters- und Pflegeheims Aespliz. Schon seit der Eröffnung vor 25 Jahren arbeitet er im Ittiger Heim – zu Beginn noch im technischen Dienst, leitet er es seit dem Jahr 2000. Für den 56-jährigen Bolliger ein Traumjob, sagt er: «Die Aufgaben sind äusserst vielfältig, man muss sich in enorm vielen Bereichen zurechtfinden.» Auch in Bereichen, die es 1986 noch gar nicht gab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.