Zum Hauptinhalt springen

Der Baum, das Spektakel und die Heilsarmee

Der Weihnachtsbaum auf dem Bundesplatz muss heuer dem Lichtspektakel weichen. Mitten im Sommer sorgt das bei Lesern für Diskussionen um Besinnlichkeit, Würstchenduft, Christentum und AKW.

Vorerst Geschichte: Der Tannenbaum auf dem Bundesplatz.
Vorerst Geschichte: Der Tannenbaum auf dem Bundesplatz.
Urs Baumann

Oh Tannenbaum – aber nicht in Bern. Jedenfalls nicht in der kommenden Weihnachtszeit und jedenfalls nicht auf dem Bundesplatz. Dieser wird im November und Dezember nämlich anderweitig überstrahlt: von den Lichtern des Spektakels «Rendezvous Bundesplatz». Das Hüsli, von dem die Lichter ausgestrahlt werden, wird auf dem Bärenplatz stehen. Eine Weihnachtstanne zwischen Projektor und Bundeshaus-fassade würde die Projektion stören. Der Stadtpräsident hat es letzten Samstag in der Berner Zeitung verkündet: Dieses Jahr gibts Lichtspektakel – aber keinen Baum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.