Zum Hauptinhalt springen

Der Meister kocht im Gepäckabteil

Wie kann es gelingen, im Zug ein Menü der gehobenen Gastronomie auf den Teller zu zaubern? Der junge Thuner Koch Adrian Tschanz hat es vorgemacht – im ersten Teil des Foodbattle im Blauen Pfeil.

Voll im Element: Adrian Tschanz (rechts) richtet mit Ehefrau Linda Tschanz und Daniel Wittwer, einem befreundeten Caterer, den Hauptgang an.
Voll im Element: Adrian Tschanz (rechts) richtet mit Ehefrau Linda Tschanz und Daniel Wittwer, einem befreundeten Caterer, den Hauptgang an.
Walter Pfäffli

Nach knapp einer Stunde Fahrt wird der Hauptgang aufgetischt. Der Service ist generalstabsmässig organisiert: Drei Servicefrauen stellen sich in die enge Tür, die vom Gepäckabteil zu den Passagieren führt. Die erste reicht aus dem Hintergrund Teller um Teller, derweil die zweite und die dritte das Essen laufend zu den Gästen bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.