ABO+

Der Moonliner soll für viele günstiger werden

Verschiedene Moonliner-Linien in der Region Bern rentieren nicht mehr. Die Regionalkonferenz Bern-Mittelland und die Nachtliniengesellschaft haben deshalb in einer Studie verschiedene Möglichkeiten geprüft.

Verändertes Ausgehverhalten der Jungen und ein ausgedehnterer Tagesfahrplan setzten dem Moonliner-Angebot zu.

Verändertes Ausgehverhalten der Jungen und ein ausgedehnterer Tagesfahrplan setzten dem Moonliner-Angebot zu.

(Bild: zvg)

Wer heute mit dem Moonliner unterwegs ist, braucht ein Spezialbillett. Abos oder andere reguläre Fahrkarten werden auf dem Berner Nachtliniennetz nicht anerkannt. Das soll ändern, wie die Regionalkonferenz Bern-Mittelland bekannt gibt. Künftig zahlen die Nachtschwärmer, so der Plan, den normalen Preis plus einen Zuschlag von 5 Franken. So, wie es seit Jahren im Raum Zürich üblich ist.

skk

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt