Zum Hauptinhalt springen

Enrico und die Muskeln

Für seine Muskeln ist er bereit, alles zu tun: Das Fitnessmodel Enrico Schmidt aus Bern hat für die Schweizer Meisterschaften 15 Kilogramm verloren. Jeder Bissen zählt.

http://www.besonders.bernerzeitung.ch

Er beisst auf die Stockzähne. Immer wieder. Nervös? «Gar nicht», sagt Enrico Schmidt. Er steht in einem kleinen, sterilen Raum im UG in der Turnhalle. Er streckt die Arme über seinen Kopf. Steht da mit nacktem Oberkörper. Seine Freundin Isabelle Steiner färbt ihn mit der braunen Wettkampffarbe ein. Alles muss gleich aussehen, um nicht der Jury die Beurteilung schwer zu machen. Neben ihm auf dem Tisch liegt ein Handtuch, mit dem er den Schweiss in den Achselhöhlen abtupft. Der Tisch, der Boden und die Wände bis auf Mannshöhe sind mit Plastik abgeklebt. Im Raum ist er nicht allein: Auch seine Konkurrenten lassen sich gerade einfärben. Muskeln, wo man hinblickt. Es riecht nach Maiswaffeln und Gurken. Willkommen an der Schweizer Meisterschaft des Natural Bodybuilding im zugerischen Unterägeri.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.