Zum Hauptinhalt springen

Der Schwarzsee ist gefroren

Seit dem Wochenende ist der Schwarzsee zugefroren. Am Sonntag wurde das Eis freigegeben.

Die ersten Schlittschuhläufer und Wanderer wagten sich am Montag auf das Schwarzseeeis.
Die ersten Schlittschuhläufer und Wanderer wagten sich am Montag auf das Schwarzseeeis.
Webcam Kaisereggbahnen-Schwarzsee

Die Hänge sind grün im Skigebiet Schwarzsee, was viele bedauern mögen. Dafür können jetzt die Schlittschuhe angezogen werden, denn der See ist gefroren. Wie Adolf Käser von Schwarzsee Tourismus mitteilt, wurde das Schwarzeis am Sonntag freigegeben.

Das schwarze Eis sei von sehr guter Qualität und eigne sich wegen seiner Glätte besonders zum Schlittschuhlaufen. Aber auch Spaziergänger können den See geniessen. Allerdings gilt es aufzupassen, denn die Oberfläche ist sehr glatt, und somit besteht Rutschgefahr.

Das Betreten des Sees geschieht auf eigene Verantwortung. Adolf Käser rät, gut auf die Eisfläche zu schauen sowie Luftlöcher und offene Zonen wie etwa den Seeabfluss zu umgehen.

Es ist nicht der einzige See im Oberland, auf dem man Schlittschuh laufen kann. Ab Mittwoch ist dies auch auf dem Hinterstockensee möglich, wie es auf der Website der Stockhornbahn heisst.

lfc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch