Zum Hauptinhalt springen

Der Weg in den Kindergarten Allmend wird zum Stolperstein

Diesmal ist nicht der hohe Ausländeranteil das Thema: Der Widerstand gegen die Zuteilungen in den Kindergarten Allmend entzündet sich nun am Weg.

Der Kindergarten Allmend in Zollikofen.
Der Kindergarten Allmend in Zollikofen.
Beat Mathys

Sie waren in die Räume gekommen, in denen ihre Kinder künftig ein- und ausgehen werden. Fünfzehn Väter und Mütter liessen sich gestern Abend darüber informieren, wieso die Behörden von Münchenbuchsee ihren Nachwuchs in den Kindergarten Allmend beim Bahnhof Zollikofen schicken wollen. Wo sie doch jenseits des Buchsi-Waldes und damit nahe bei Kindergärten wohnen, die näher beim Dorf liegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.