Zum Hauptinhalt springen

Die Haltestelle beim Bollwerk bleibt – zum Ärger der Pendler

Noch wird gebaut, doch im Dezember soll die Haltestelle beim Bollwerk wieder in Betrieb sein. Zum Leidwesen der Pendler und Politiker. Sie möchten die Station verschieben.

Jetzt noch Baustelle, bald wieder Haltestelle: Pendler würden am liebsten auch nach dem Umbau auf die Bushaltestelle beim Bollwerk verzichten.
Jetzt noch Baustelle, bald wieder Haltestelle: Pendler würden am liebsten auch nach dem Umbau auf die Bushaltestelle beim Bollwerk verzichten.
Beat Mathys

Als eine unnötige Haltestelle wird sie bezeichnet, zu nah am Bahnhof und zu weit weg von der Schützenmatte sei sie. Durch den Stopp bei der Station Bollwerk, die sich lediglich 150 Meter vor dem Bahnhof befindet, verpasste so manch ein Pendler seinen Zug. Nicht selten steigen die Passagiere bereits beim Bollwerk aus und rennen zum Bahnhof. Bis der Bus beim Bahnhof angekommen ist, sind sie meist schon im Bahnhof verschwunden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.