Zum Hauptinhalt springen

Die SBB versilbern eine Brache

Die Überbauung mit 46 Wohnungen und einem grossen Dorfladen steht, Thörishaus hat sein neues Zentrum. Ihren Nutzen haben auch die SBB: Sie konnten eine Brache verkaufen.

Bahnhof Thörishaus Dorf: Die lang gezogene, neue Überbauung steht auf ehemaligem Land der SBB.
Bahnhof Thörishaus Dorf: Die lang gezogene, neue Überbauung steht auf ehemaligem Land der SBB.
Stefan Anderegg

Maschinen und Arbeiter sind abgezogen, wieder ist Köniz etwas städtischer geworden. Diesmal in Thörishaus direkt an der Grenze zu Neuenegg: Fünf Jahre lang hat das Totalunternehmen Steiner AG auf dem Areal zwischen SBB-Trassee und Sense­matt­strasse geplant und gebaut, hat die SBB-Brache am Bahnhof Thörishaus Dorf zu neuem Leben erweckt. Dank der Überbauung mit dem klingenden Namen Zic Zac.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.