Zum Hauptinhalt springen

Die «Tankere» zieht fürs Erste ins «Bonsoir»

Das Baugesuch für den Jugendclub Tankere wurde von Hochbau Stadt Bern am 31. Januar und 2. Februar 2018 öffentlich publiziert. Innerhalb der Einsprachefrist gingen 72 Einsprachen beim Regierungsstatthalteramt Bern ein.
Danilo Oesch, Katja Balmer, Nadia Hamouda, Manuel Iseli, Yathavan Yogananthan, Nick Häfeli und Moritz Stucki (von links) vor dem geplanten Tankere-Eingang an der Schüttestrasse.
Nun dient der Club Bonsoir in der Aarbergergasse, der seine Schliessung bekannt gab, als Übergangslösung. Betriebsstart ist im September.
1 / 3

72 Einsprachen

Bonsoir-Projekt im Herbst