Zum Hauptinhalt springen

Die Verantwortlichen haben viel Vertrauen verspielt

Christoph Hämmann, Redaktor im Ressort Stadt Bern, kommentiert die BZ-Recherchen über die bisher unter Verschluss gehaltene Vereinbarung zwischen EWB und Losinger Marazzi für die Entwicklung des Gaswerkareals.

Endlich ist die Katze aus dem Sack. Das Stadtplanungsamt hat nicht den Lead bei der Überbauung des Berner Gaswerkareals, obwohl dies alle Beteiligten stets herausgestrichen haben.

Die Aufgabe des Amts beschränkt sich auf die Ausarbeitung der Planungsvorlage, die der Überbauung Leitlinien setzt – gestützt auf Prozesse und Papiere, die von Losinger Marazzi durchgeführt und geschrieben wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.