Zum Hauptinhalt springen

Die Zeiler AG streicht in Köniz 53 Stellen

Die Firma Zeiler konzentriert ihre Aktivitäten von zwei auf nur noch ein Gebäude. 53 Arbeitsplätze gehen in Köniz verloren – sie werden zur Limmatdruck AG nach Spreitenbach verlegt.

Dieses Schild ist bald Geschichte: Die Zeiler AG schliesst ihren Produktionsstandort an der Sägestrasse in Köniz.
Dieses Schild ist bald Geschichte: Die Zeiler AG schliesst ihren Produktionsstandort an der Sägestrasse in Köniz.

Wenn sie ihren Arbeitsplatz behalten wollen, haben sie künftig einen langen Arbeitsweg. Oder sie müssen umziehen. Diese Woche wurden die Mitarbeitenden der Zeiler AG in Köniz darüber informiert, dass 53 Arbeitsplätze der Verpackungsfirma zur Limmatdruck AG ins aargauische Spreitenbach verlegt werden. Insgesamt sind bei Zeiler aktuell 174 Personen tätig, fast ein Drittel ist also betroffen. Es geht dabei um Arbeitsplätze in der Produktion und der Administration.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.