Zum Hauptinhalt springen

Diebstahl an der BEA im grossen Stil

Einen Tag vor dem Start der BEA klaute ein Mann am Fust-Stand in der Halle 2.0 Elektrogeräte im Wert von mehreren Tausend Franken. Die Beute konnte an der deutsch-tschechischen Grenze sichergestellt werden.

Am Fust-Stand an der BEA wurden zwei Tage vor Messebeginn Elektrogeräte im Wert von mehreren Tausend Franken gestohlen.
Am Fust-Stand an der BEA wurden zwei Tage vor Messebeginn Elektrogeräte im Wert von mehreren Tausend Franken gestohlen.
Beat Mathys

Kaffeemaschinen der Marke Jura, Dyson-Staubsauger und sogar Waschmaschinen und Tumbler. Unter anderem diese Elektrogeräte stahl bereits vor über einer Woche ein Mann an der BEA.

Passiert ist der Diebstahl zwei Tage vor Messebeginn am Fust-Stand in der Halle 2.0, der sich direkt bei der Rolltreppe befindet. «Wir haben bis zum Mittwochnachmittag den Stand eingerichtet», sagt der Standverantwortliche Oliver Wüthrich. In der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen müsse der Dieb wohl zugeschlagen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.