Niederwangen

Drei Jugendliche überfallen Tankstelle

NiederwangenDrei junge Männer haben am Mittwochabend eine Tankstelle in Niederwangen überfallen. Sie erbeuteten Bargeld. Der jüngste Täter wird auf 15 Jahre geschätzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Täter betraten den Shop durch den Haupteingang. Karte: Google Street View

Am vergangenen Mittwochabend haben drei Unbekannte eine Tankstelle in Niederwangen (Gemeinde Köniz) überfallen. Diese Meldung traf am Mittwoch kurz vor 22 Uhr bei der Kantonspolizei Bern ein, wie diese am Montag in einer Medienmitteilung berichtete.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge betraten drei unbekannte Männer den Shop an der Freiburgstrasse durch den Haupteingang und bedrohten das anwesende Personal. Sie forderten auf Schweizerdeutsch Geld. Als dieser Forderung nachgekommen worden war, verliessen die drei Täter den Laden wieder durch den Haupteingang und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Polizei sucht Zeugen

Die Täter, die allesamt zwischen 15 und 20-jährig sein dürften, werden wie folgt beschrieben:

Der erste Täter ist zirka 175 Zentimeter gross und schlank. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Trainerhose, eine Jacke mit grauer Kapuze sowie hellgraue Sportschuhe mit weisser Sohle.

Der zweite Täter ist zirka 170 Zentimeter gross und von schlanker Statur. Er war mit einer schwarzen Adidashose, schwarzen Schuhen, einem grauen Pullover, einer Stoffmaske und schwarzen Handschuhen bekleidet.

Der dritte Täter ist zirka 180 Zentimeter gross, ebenfalls schlank und trug eine schwarze Daunenjacke, eine graue Kapuze, dunkle Hosen und schwarze Handschuhe. Er hatte das Gesicht verdeckt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können oder bereits tagsüber im Bereich der Tankstelle Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. (ss/pd)

Erstellt: 16.04.2018, 12:49 Uhr

Artikel zum Thema

Otto's in Köniz überfallen – Täter droht mit Pistole

Köniz Am Dienstagmorgen hat ein Unbekannter die Büros der Otto's-Filiale in Köniz überfallen. Er bedrohte Angestellte mit einer Pistole und konnte mit der Beute fliehen. Mehr...

Frau auf offener Strasse überfallen

Bern Am späten Samstagabend ist in Bern eine Fussgängerin von einem Unbekannten ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

BEKB-Filiale in Worb überfallen

Worb Am Donnerstagmorgen hat ein Mann die Filiale der Berner Kantonalbank in Worb überfallen. Verletzt wurde niemand. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Wettermacher Warum ist im April schon Sommer?

Von Kopf bis Fuss Wenn sich der Körper selber bekämpft

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schlangenlinien: Arbeiter pflügen die Strasse auf dem Splügenpass. Der Pass verbindet den Kanton Graubünden mit Italien. Auf dem Gipfel lagen bis zu 6 Meter Schnee. (20.April 2018)
(Bild: Gian Ehrenzeller) Mehr...