Zum Hauptinhalt springen

Drei Rentner bei Unfall im Gürbetal verletzt

Beim Zusammenstoss zweier Autos sind am Freitag in Lohnstorf zwei Rentner und eine Rentnerin verletzt worden. Alle drei Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Bei einem Unfall in Lohnstorf wurden am Freitagvormittag drei Rentner verletzt.
Bei einem Unfall in Lohnstorf wurden am Freitagvormittag drei Rentner verletzt.
zvg/pkb

In Lohnstorf hat sich am Freitag ich kurz nach 10.15 Uhr ein Unfall ereignet. Ein von Burgistein her kommendes Auto geriet in einer leichten Linkskurve zur Strassenmitte und prallte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Der 83-jährige Lenker des entgegenkommenden Wagens musste mit dem Helikopter in Spitalpflege gebracht werden. Seine 76-jährige Beifahrerin wurde mit einer Ambulanz transportiert, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.

Der 71-jährige Lenker des von Burgistein herkommenden Autos wurde mit einer weiteren Ambulanz ins Spital gebracht. Die Hauptstrasse zwischen Lohnstorf und Mühlethurnen war für die Unfallarbeiten rund drei Stunden gesperrt.

SDA/sh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch