Was Baze und Geigerin Meret Lüthi gemeinsam haben

Das Beste aus zwei Welten: Rapper Baze und Geigerin Meret Lüthi erhalten am Dienstag den Musikpreis des Kantons Bern. Die beiden sind sich ähnlicher, als man denkt.

«Klar checke ich hin und wieder ab, was meine Quartiergspänli machen», sagt Geigerin Meret Lüthi zu Rapper Baze.

(Bild: Christian Pfander)

Rap und klassische Musik, das sind komplett verschiedene Dinge, oder? Meret Lüthi (39) macht Alte Musik mit ihrem Ensemble «Les Passions de l’Ame», das sie leitet und mitbegründet hat. Ausserdem ist sie Dozentin für Barockvioline an der Hochschule der Künste Bern und Mama.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt