Zum Hauptinhalt springen

Ei, die Spargel

Neulich an der Kasse in einer Badi mitten in Bern (sie möchte anonym bleiben, die Badi)...

Ich: «Grüessech, ich hätte gern zwei belegte Brötli, eins mit Spargeln und eins mit Ei.» Kassierin: (genervt) «Die müssen wir aber erst machen.»

Ich: (heiter) «Kein Problem, wir warten.» Und: (weil die Kassierin stehen bleibt) «Lieber auf ein frisches warten, als ein altes gleich runterwürgen.»

Kassierin: «Aha.» Nach einer gefühlten Ewigkeit stoischen Rumstehens verschwindet sie in der Küche. Irgendwann kommt sie wieder, mit Brötchen auf einem Pappteller auf einem Tablett.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.