ABO+

Ein Generationenprojekt für sechs Gemeinden

Wichtrach

Teile der Schulanlage Hängert in Wichtrach sollen einem Neubau weichen. Die Anlage stammt teilweise aus den 1940er-Jahren und lässt zeitgemässen Unterricht nur noch bedingt zu. Noch aber fehlt die Zustimmung der Stimmberechtigten.

<b>So soll der Ersatzneubau aussehen,</b> betrachtet von der Hängertstrasse aus.

So soll der Ersatzneubau aussehen, betrachtet von der Hängertstrasse aus.

(Bild: PD (Rykart Architekten AG))

Cedric Fröhlich@cedricfroehlich

17,5 auf 8,5 Meter. Die Turnhalle der Schulanlage Hängert ist klein. So klein, dass sie die Vorgaben des Kantons an eine Sporthalle nicht erfüllt und darum eigentlich nur ein «Turnraum» ist. Dieser Raum steht exemplarisch für das Problem, das Wichtrach mit seiner Sekundarschule hat: Die ganze Anlage ist veraltet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt