Zum Hauptinhalt springen

Ein Neubau für die Senioren

62 Pflegeplätze und 35 Alterswohnungen. Das ist das Programm für den Neubau neben dem bestehenden Altersheim Weiermatt in Münchenbuchsee.

Beim Altersheim Weiermatt? stehen die Profile für einen Neubau für 62 Pflegeplätze.
Beim Altersheim Weiermatt? stehen die Profile für einen Neubau für 62 Pflegeplätze.
Beat Mathys

Im Altersheim Weiermatt entsprechen die Zimmer nicht mehr den heutigen Anforderungen. Darum soll gleich neben dem bestehenden Haus ein Neubau entstehen. Dort werden zum einen 62 Pflegebetten, natürlich in Einzelzimmern, angeboten. Dazu sind 35 Wohnungen geplant. «Wir haben die Baueingabe gemacht, und das Baubewilligungsverfahren läuft», sagt Daniel Peter, der in der Domicil Bern AG verantwortlich ist für das Bauwesen. Allerdings ist das Baugesuch noch nicht öffentlich publiziert, weil die Gemeinde Münchenbuchsee als Bewilligungsbehörde vorerst noch verschiedene Fachberichte einholen will. Das Projekt sei aus einem Workshop­verfahren hervorgegangen. Die Grundstückgrenzen geben die Form des Neubaus vor. In einem Fünfeck wird das neue Haus um einen Innenhof herumgebaut. Dort und im schon bestehenden Park können sich in Zukunft die Bewohner und Bewohnerinnen im Freien aufhalten. Bauherr ist der Verein Domicil, der für die Planung und die Erstellung von Gebäuden zuständig ist, die er an die Domicil Bern AG für den Betrieb vermietet. Im Herbst soll der Spatenstich er­folgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.