Zum Hauptinhalt springen

Drei Personen nach Frontalkollision im Spital

Am Freitagabend ereignete sich in Brügg eine Frontalkollision. Drei Personen mussten mit der Ambulanz abtransportiert werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Am Freitagabend kam es auf der Erlenstrasse in Brügg zu einem Unfall zwischen zwei Personenwagen.
Am Freitagabend kam es auf der Erlenstrasse in Brügg zu einem Unfall zwischen zwei Personenwagen.
Arthur Sieber
Der genaue Unfallhergang sowie...
Der genaue Unfallhergang sowie...
Arthur Sieber
Im Bereich der Unfallstelle musste die Strasse vorübergehend gesperrt werden.
Im Bereich der Unfallstelle musste die Strasse vorübergehend gesperrt werden.
Arthur Sieber
1 / 5

Zum Unfall kam es am Freitagabend kurz vor 19 Uhr, bestätigt eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern eine entsprechende Meldung eines Unfallreporters. Ein Auto bog vom Expo-Kreisel in Brügg in die Erlenstrasse ein, geriet dabei aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Als Folge der Frontalkollision mussten insgesamt drei Fahrzeuginsassen zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital geführt werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang sowie der Höhe des Sachschadens aufgenommen. Gemäss dem Reporter wurde die Erlenstrasse an der Unfallstelle vorübergehend gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch