Zum Hauptinhalt springen

Ein Vogelhaus für den Hamster

Am Chlousefest in der Wildstation Landshut konnten die Kinder Vogelhäuschen basteln. Ein solches muss nicht zwingend als Futterstelle für die gefiederten Freunde genutzt werden.

Mit einem Akkubohrer zieht der achtjährige Swen Werz eine Schraube an. «Das hast du gut gemacht», lobt Morris Lüthi. Er ist Praktikant bei der Stiftung Wildstation Landshut, Utzenstorf und hilft am Chlousefest am Sonntag den Kindern bei der ­Herstellung von Vogelhäuschen.

Nach gut einer Viertelstunde haben die beiden die sechs Bauteile zusammengeschraubt: Das Vogelhäuschen steht. Nun kommt der Feinschliff. Swen, der mit seiner Mama Natascha aus Ostermundigen angereist ist, schleift mit einer Feile die Kanten. Bald einmal wechselt er zu Schleifpapier. «So geht es besser», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.