Zum Hauptinhalt springen

Einbruchsserie in Muri bleibt rätselhaft

Letzte Woche kam es in den Kellern der Wohnüberbauung Oberes Multengut in Muri zu einer Einbruchserie. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Da an der Tür nur kleinen Schäden entstanden waren, entstand die Vermutung, dass die Einbrecher einen Passpartout verwendet hatten.
Da an der Tür nur kleinen Schäden entstanden waren, entstand die Vermutung, dass die Einbrecher einen Passpartout verwendet hatten.
Colourbox

Betroffen waren über 60 Keller – und damit die grosse Mehrheit der 72 Mieter: Am Dienstag gab die Polizei ein paar Details mehr zur rätselhaften Einbruchsserie in der Wohnüberbauung Oberes Multengut bekannt.

Dort hatte ein Unbekannter letzte Woche Schrecken verbreitet: In zwei Nächten drang er in die Untergeschosse der zehn Blöcke ein – ohne allerdings Dinge von Wert mitlaufen zu lassen, wie Mieter berichteten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.