Zum Hauptinhalt springen

Eine grüne Expo entlang der Aare?

Die Bernexpo Groupe ist mit der Ideenskizze für eine grüne Expo im Jahr 2018 weiter als geplant. 2013 wird der Entscheid gefällt, ob die «Grün 18» stattfinden wird. Die Berner Regierung ist interessiert.

Von Naturerlebnis ist die Rede, von Cleantech, städtischen Grüngürteln, von Energie und Ressourcen oder von einer Wasserstadt. Jürg Tröhler, Creative Director bei der Bernexpo Groupe, ist kaum zu stoppen, wenn er von den Ideen für eine «Grün 18» erzählt – einer halbjährigen Expo im Jahr 2018, mit nationaler und gar internationaler Ausstrahlung, mit Investitionen von mehr als 250 Millionen Franken und einem Potenzial von rund 3 Millionen Besuchern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.