Zum Hauptinhalt springen

Eine Woche fürs Land des Lächelns

Japan und die Schweiz feiern das 150-jährige Bestehen ihrer diplomatischen Beziehungen. Ende Oktober präsentieren über 1000 japanische Künstler in Bern ihre Traditionen.

Vom 22. Oktober bis 27. Oktober präsentieren über 1000 japanische Künstler an verschiedenen Orten in Bern ihr Kunstschaffen. Auf dem Bild: Typische japanische Teezeremonie in Kyoto.
Vom 22. Oktober bis 27. Oktober präsentieren über 1000 japanische Künstler an verschiedenen Orten in Bern ihr Kunstschaffen. Auf dem Bild: Typische japanische Teezeremonie in Kyoto.
Keystone
Als Ausstellungsstandort dienen unter anderem das Zentrum Paul Klee.
Als Ausstellungsstandort dienen unter anderem das Zentrum Paul Klee.
Urs Baumann
Der Startschuss zur Japan Week 2014 fällt mit dem Eröffnungsfest am Mittwoch, 22. Oktober, auf dem Waisenhausplatz. Durch den Anlass wird das 150-Jahr-Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen derSchweiz und Japan gefeiert.
Der Startschuss zur Japan Week 2014 fällt mit dem Eröffnungsfest am Mittwoch, 22. Oktober, auf dem Waisenhausplatz. Durch den Anlass wird das 150-Jahr-Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen derSchweiz und Japan gefeiert.
Keystone
1 / 5

Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, aber auch Fussball oder die Kleider ihrer Frauen. Der japanische Botschafter Ryuhei Maeda und der Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) sprechen über verschiedene Dinge. Ganz klar, die beiden Männer verstehen sich blendend. Und sie wollen dafür sorgen, dass sich Schweizer und Japaner künftig ebenso gut verstehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.