Zum Hauptinhalt springen

Es harzt mit den Kita-Gutscheinen

Seit dem 1. Januar ist in der Stadt Bern das Gutscheinsystem in Kraft. Doch längst nicht alle Eltern haben die Betreuungsgutscheine erhalten. Trotzdem werden die Kinder in den Kitas betreut – das Jugendamt hat das fehlende Geld vorgeschossen.

Die Stadt Bern ist im Verzug mit der Auslieferung der Kita-Gutscheine. Bis Ende Februar sollen alle berechtigten Eltern die Gutscheine erhalten.
Die Stadt Bern ist im Verzug mit der Auslieferung der Kita-Gutscheine. Bis Ende Februar sollen alle berechtigten Eltern die Gutscheine erhalten.
Keystone

Für berufstätige Eltern hätte die Schlagzeile kaum schöner sein können: «Dieses Jahr gibts Kita-Gutscheine zu Weihnachten.» Das Zitat von Gemeinderätin Franziska Teuscher (GB) diente am 15. November des letzten Jahres als Überschrift für einen Artikel der «Berner Zeitung».

Wie sich nun herausstellt, war das Zitat (und damit der Titel des Berichts) teilweise falsch: Mehr als ein Monat ist vergangen seit Weihnachten – und noch immer warten gewisse berufstätige Eltern in der Stadt Bern auf die Betreuungsgutscheine, die ihnen zustehen würden. «Ja, wir sind mit der Einführung des Gutscheinsystems für die Kita-Finanzierung in Verzug», sagt Alex Haller, der Leiter des Stadtberner Jugendamtes, und bestätigt damit auf Anfrage einen Bericht des «Regionaljournals Bern, Freiburg, Wallis» vom Schweizer Radio.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.