ABO+

Essen, gedruckt in Bern

Bern

Susanne und Martin Schanz haben als erstes Berner Gastrounternehmen einen 3-D-Drucker im Einsatz. Dieser macht den Koch nicht überflüssig, eröffnet ihm aber ganz neue Möglichkeiten für Menüs.

Beim Berner Unternehmen Gourmetbox experimentiert man mit einem 3D-Lebensmitteldrucker. Video: Claudia Salzmann
Claudia Salzmann@C_L_A

Der Drucker fährt auf die Unterlage und fängt an, Runden zu drehen. Entsteht da eine Sonne? Ein Stern? Wenig später geht es in die zweite Runde. Noch immer ist nicht klar, was da genau gedruckt wird. Sieben Minuten später das Aha-Erlebnis: ein Tintenfisch. Der Drucker ist kein ­herkömmlicher, sondern ein 3-D-Drucker.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt