Zum Hauptinhalt springen

Feuer zerstört Hochsprunganlage

In Biel ist am Samstagnachmittag bei einer Sportanlage Feuer ausgebrochen. Personen wurden keine verletzt.

Die Hochsprunganlage wurde stark beschädigt.
Die Hochsprunganlage wurde stark beschädigt.
Arthur Sieber

Am Samstag um 14.30 Uhr wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass die Hochsprunganlage des Sportgeländes an der Champagneallee 1 in Biel Feuer gefangen hat. Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Biel konnten die brennende Hochsprungmatte rasch löschen.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Bereich der Hochsprunganlage wurde durch das Feuer jedoch stark beschädigt. Die Kantonspolizei hat Abklärungen zur Brandursache aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch