Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehr findet bei Hausbrand eine Leiche

In Biel ist in der Nacht auf Sonntag ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten stiessen die Einsatzkräfte auf eine leblose Person.

In einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Neuhaus-Strasse in Biel hat es am 18.3.2017 gebrannt.
In einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Neuhaus-Strasse in Biel hat es am 18.3.2017 gebrannt.
Arthur Sieber
Rund um den Brandort mussten mehrere Strassen abgesperrt werden. Im Gebäude wurde zudem ein lebloser Körper gefunden.
Rund um den Brandort mussten mehrere Strassen abgesperrt werden. Im Gebäude wurde zudem ein lebloser Körper gefunden.
Arthur Sieber
Eine Frau und ein Kind, die sich in einem der höheren Stockwerk befanden, konnten über eine Leiter gerettet werden.
Eine Frau und ein Kind, die sich in einem der höheren Stockwerk befanden, konnten über eine Leiter gerettet werden.
Arthur Sieber
1 / 3

Kurz nach 22 Uhr am Samstagabend wurde der Kantonspolizei Bern ein Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Neuhaus-Strasse in Biel gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen im untersten Stock des Gebäudes Flammen aus den Fenstern und es war starker Rauch sichtbar. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen, ehe dieser auf das gesamte Gebäude übergriff.

Im Zuge der Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte im Innern des Mehrfamilienhauses eine leblose Person auf. Ausserdem musste ein Mann verletzt ins Spital gebracht werden. Eine Frau und ein Kind konnten mit einer Autodrehleiter über den Balkon geborgen werden. Sie wurden zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht.

Das Mehrfamilienhaus ist aufgrund des Brandes teilweise nicht mehr bewohnbar. Während des Einsatzes mussten mehrere Strassen rund um den Brandort gesperrt werden. Ein Zuschauervideo des Lokalfernsehens «TeleBielingue» zeigt die Situation vor Ort:

Zur Klärung der Todesursache und der Identität wurde die verstorbene Person ins Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern gebracht. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Umstände und der Brandursache aufgenommen und sucht Zeugen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch