Zum Hauptinhalt springen

Frau wurde überfallen und verletzt

Im Holligen-Quartier wurde am Montagabend eine Frau überfallen. Als sie um Hilfe rufen wollte, verletzte sie der Täter mit einem Messer.

Am Montagabend wurde im Berner Holligen-Quartier eine Frau überfallen und ausgeraubt. Gegen 21.20 Uhr war sie zwischen der Bahnstrasse und der dortigen Unterführung zu Fuss unterwegs. Wie die Kantonspolizei mitteilt, bedrohte sie ein unbekannter Mann mit einem Messer und raubte sie aus. Als sich ein Passant näherte, versuchte sie um Hilfe zu Rufen. Darauf verletzte der Täter die Frau mit dem Messer und flüchtete

Der Täter ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, ungefähr165 cm gross und von schlanker Statur. Er spricht Englisch mit einem Akzent, hat braune Augen und eine rundliche Narbe auf einer Wange. Zur Tatzeit trug er einen Vollbart. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover, blauen Jeans und rot-weissen Sportschuhen. Hinweise an 031 634'41'11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch