Zum Hauptinhalt springen

Jetzt gibt es vor der Reitschule ein Frauen-Pissoir

Auf der Berner Schützenmatte gibt es seit Freitag ein Frauenpissoir. Die Anlage steht auf dem Vorplatz des alternativen Kulturzentrums Reitschule.

Für Frauen gibt es auf der Berner Schützenmatte neu ein Pissoir.
Für Frauen gibt es auf der Berner Schützenmatte neu ein Pissoir.
Stephanie Matti
Insgesamt gibt es drei Kabinen.
Insgesamt gibt es drei Kabinen.
Stephanie Matti
Der Bau der neuen WC-Anlage dauerte knapp zwei Monate und kostete rund 150'000 Franken.
Der Bau der neuen WC-Anlage dauerte knapp zwei Monate und kostete rund 150'000 Franken.
Stephanie Matti
1 / 6

Jetzt gibt es auf dem Vorplatz der Reitschule ein Frauenpissoir. Die Anlage steht auf dem Vorplatz des alternativen Kulturzentrums Reitschule gegenüber dem bereits bestehenden Männerpissoir.

Wie die Präsidialdirektion der Stadt Bern am Freitag mitteilte, besteht die neue WC-Anlage aus drei Stehklosetts. In den Kabinen gibt es einen Kasten mit Desinfektionsmittel, um die Hände zu säubern. Die Klosetts befinden sich in drei einfach zu reinigenden Kabinen aus Chromstahl.

Der Bau der neuen WC-Anlage dauerte knapp zwei Monate und kostete rund 150'000 Franken. Die Berner Schützenmatte ist ein von Nachtschwärmern häufig aufgesuchter Ort und dient oft auch als Versammlungsort für Kundgebungen.

SDA/sma

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch