Zum Hauptinhalt springen

Gastrobär geht an Ausbildner

Im Berner Kursaal wurden am Montag zwei Gastronomie-Preise verliehen. Einer geht an Konrad Gerster für seine Ausbildungstätigkeit, der zweite geht an den Kursaal selber.

Im Kursaal fand der 16. Sommerapéro statt.
Im Kursaal fand der 16. Sommerapéro statt.
Claudia Salzmann
Der Gastrobär geht an den Fachlehrer Konrad Gerster (rechts). Mit im Bild Gastro-Stadt-Bern-Präsident Tobias Burkhalter.
Der Gastrobär geht an den Fachlehrer Konrad Gerster (rechts). Mit im Bild Gastro-Stadt-Bern-Präsident Tobias Burkhalter.
Claudia Salzmann
Der Innovationspreis geht an Valentin Schärer und Jean-Jacques Blumer.
Der Innovationspreis geht an Valentin Schärer und Jean-Jacques Blumer.
Claudia Salzmann
1 / 3

Am Montag fand im Kursaal der Sommerapéro von Gastro Bern statt. Bei der Branchenveranstaltung wurden zwei Preise vergeben: Der Gastrobär geht jeweils an jemanden, der sich besonders für die Branche einsetzt.

«Wir haben uns lange überlegt, ob wir ihn wirklich an jemanden Internes verleihen sollen, denn im Normalfall geht er an Externe», sagt Tobias Burkhalter, Präsident Gastro Stadt Bern und Umgebung. Dennoch sei man überzeugt, dass Konrad Gerster mit seinen Hygienekursen wichtige Arbeit leistet.

«Tausende waren bei ihm im Unterricht, und Koni weiss einfach alles», sagt Burkhalter. Seit 1996 leitet Gerster die betriebswirtschaftliche Abteilung von Gastro Bern.

Innovativer Rooftop-Grill

Zum sechsten Mal wurde auch der Innovationspreis verliehen. Online konnte man bis Sonntag seine Stimme an einen der drei Nominierten abgeben.

An Fromage Mauerhofer aus Burgdorf, die Käse aus Rohmilch produ­zieren. An den Biovelokurier Öpfelchas­per, der in Bern, Basel, Winterthur und Zürich Früchte und Gemüse ausliefert. Und an den Kursaal mit dem Pop-up-Restaurant Rooftop-Grill, welches das Fine-Dining-Lokal ­Meridiano während der Sommermonate ersetzt. Letzteres bekam schliesslich die meisten Stimmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch