Zum Hauptinhalt springen

Das besetzte Gebäude an der Bitziusstrasse ist bereits geräumt

In der Nacht auf Freitag wurde ein Einfamilienhaus im Berner Schosshaldequartier von einem Kollektiv besetzt - nun steht es schon wieder leer.

pd/bey/jsp
Kaum wurde das Haus an der Bitziusstrasse besetzt...
Kaum wurde das Haus an der Bitziusstrasse besetzt...
Jürg Spori
Die Polizei transportiert den Bier-...
Die Polizei transportiert den Bier-...
Jürg Spori
...und Mineralwasservorrat ab.
...und Mineralwasservorrat ab.
Jürg Spori
Die Liegenschaft steht offenbar schon seit Jahren leer.
Die Liegenschaft steht offenbar schon seit Jahren leer.
Jürg Spori
Um die Anlage hat sich offenbar schon länger niemand mehr gekümmert.
Um die Anlage hat sich offenbar schon länger niemand mehr gekümmert.
Jürg Spori
Bis auf ein Transparent ist von den Besetzern nichts zu sehen.
Bis auf ein Transparent ist von den Besetzern nichts zu sehen.
Jürg Spori
Jürg Spori
Die Jalousien sind zu.
Die Jalousien sind zu.
Jürg Spori
Das Gelände ist überwachsen.
Das Gelände ist überwachsen.
Jürg Spori
Die Villa und der dazugehörige Park befinden sich in einem schlechten Zustand.
Die Villa und der dazugehörige Park befinden sich in einem schlechten Zustand.
Jürg Spori
Hinter den hohen Bäumen neben der Bitzius-Turnhalle (links) ist die Villa nicht zu sehen.
Hinter den hohen Bäumen neben der Bitzius-Turnhalle (links) ist die Villa nicht zu sehen.
Jürg Spori
1 / 13

In der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober hat das Kollektiv «Rosa Bonheur» das Haus an der Bitziusstrasse 13 in Bern besetzt. Das ist in einer Mitteilung zu lesen, die am Freitagmorgen verschickt wurde.

Die Villa steht offenbar seit Jahren leer. Quelle: Google Maps (Zum Vergrössern auf das Bild klicken)
Die Villa steht offenbar seit Jahren leer. Quelle: Google Maps (Zum Vergrössern auf das Bild klicken)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen