Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde feiert «ihre» Bundesrätin am 30. September

Die Gemeinde Köniz richtet für die neue Bundesrätin Simonetta Sommaruga am 30. September ein Volksfest aus. Das Fest auf dem Areal des Schlosses Köniz soll auch eine Begegnung mit der Bevölkerung werden.

Die frischgewählte Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt erste Gratulationen entgegen.
Die frischgewählte Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt erste Gratulationen entgegen.
Keystone

Am heutigen Mittwoch ist kein Fest geplant. Der gedrängte Zeitplan lasse dies nicht zu, sagte Annemarie Berlinger, Co-Präsidentin der SP Köniz.

In der Mitteilung zum Volksfest gratuliert der Könizer Gemeinderat der neuen Bundesrätin. Diese war von 1997 bis 2005 Mitglied der Könizer Exekutive.

SDA/met

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch