Zum Hauptinhalt springen

Gemeindepräsident Zahler kündigt Rücktritt an

Der Ostermundiger Gemeindepräsident Christian Zahler tritt Ende 2012 ab: Der 59-jährige SP-Politiker will nochmals eine neue berufliche Herausforderung suchen und deshalb im November nicht mehr zu den Gesamterneuerungswahlen antreten.

Tritt nicht mehr zu den Gesamterneuerungswahlen an: Ostermundigens Gemeindepräsident Christian Zahler.
Tritt nicht mehr zu den Gesamterneuerungswahlen an: Ostermundigens Gemeindepräsident Christian Zahler.
Urs Baumann

Das teilte Zahler am Mittwoch in einem Communiqué mit. Ende Jahr könne er auf eine zehnjährige Amtszeit als Gemeindepräsident zurückblicken. Diese Dauer sei «nicht zu lang und nicht zu kurz».

Zahler weist darauf hin, dass in den nächsten Jahren mehrere Abteilungsleitende in Pension gehen. In dieser Situation sei es richtig, dass der Chef zuerst gehe. Die Nachfolgerin oder der Nachfolger könne so bei der Zusammensetzung des künftigen Führungsteams eine zentrale Rolle übernehmen.

SDA/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch