Zum Hauptinhalt springen

Geris Rüssel und Puff mit Brüssel

Kiener-Nellen, Müller und Co. geht es an der diesjährigen Berner Fasnacht an den Kragen. Sie bekommen von den Schnitzelbankgruppen zünftig ihr Fett weg. Nebst Politikern sind auch die Eurogrenze, Schawinski, der Fleischskandal, Bilaterale und die Grip(p)e ganz hoch im Kurs der Witzsujets.

Das Comic zu den diesjährigen Schnitzelbänken.
Das Comic zu den diesjährigen Schnitzelbänken.
Illustration: Max Spring

Gas-Latärne & vereinigti Armlüchte

He du! Macht das ä Sinn? Vo däm äs Föteli, dert äs Biudli liegt oh no drinn. Das digitale Züg, i die ganzi Wält verschickt. Kennsch d Gränze nümmeh, d Houptsach, äs verzückt! Ig ha mir überleit: Mou, das macht scho ä Sinn. Bi teune isch s haut unge schöner, aus d Runzele am Gring!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.