Gewalt gegen YB-Fans: GC-Hooligan muss Geldstrafe bezahlen

Gegen 30 vermummte GC-Fans ­griffen 2016 vor einem Cupmatch gegen YB Gäste eines Restaurants beim Stade de Suisse an. Nun hat das ­Gericht einen der beteiligten Zürcher Fans zu einer Geldstrafe verurteilt.

Prügeln sich vor dem Cup-Duell mit den Berner Anhängern: GC-Fans im Stade de Suisse. (26. Oktober 2016) Bild: Peter Klaunzer/Keystone

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt