Zum Hauptinhalt springen

Gfeller: «Meinem Stil bleibe ich treu»

Der Worber Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) will sich nach seiner klaren Wiederwahl nicht zurücklehnen. Seinen Führungsstil werde er aber nicht ändern, betont er.

«In Worb wird die Lebensqualität in vier Jahren deutlich höher sein»: Gemeindepräsident Niklaus Gfeller.
«In Worb wird die Lebensqualität in vier Jahren deutlich höher sein»: Gemeindepräsident Niklaus Gfeller.
Urs Baumann

Sie sind zum dritten Mal als Gemeindepräsident gewählt worden – mit gutem Resultat. Jetzt können Sie die Hände in den Schoss legen.Niklaus Gfeller:Nein, dann wäre ich am falschen Ort. Als Gemeindepräsident muss man voll und ganz da sein, sonst hat man auf diesem Posten nichts verloren.

Wie deuten Sie Ihren Wahlerfolg?Ich war acht Jahre im Amt. Den Wählern habe ich nichts versprochen, sie wissen, wie ich ticke. Auf meine achtjährige Arbeit hinzuweisen, hat sich ausbezahlt. Die Mehrheit der Leute ist mit meiner Art und Weise, wie ich das Amt ausführe, einverstanden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.