Zum Hauptinhalt springen

GFL lässt sich nicht auf Flirt mit GLP ein

Aus der grünliberalen Idee einer Koalition der «progressiven grünen Mitte» wird nichts. Die Stapi-Partei GFL bekennt sich zu RGM.

Für GFL-Präsidentin Hilty Haller ist klar: «Wir gehören zu Rot-Grün-Mitte».
Für GFL-Präsidentin Hilty Haller ist klar: «Wir gehören zu Rot-Grün-Mitte».
Franziska Rothenbühler

Es kommt bei den Berner Gemeinderatswahlen Ende November 2020 zu keinem breiten Mitte-rechts-Bündnis. In einem Interview mit dieser Zeitung erteilte Gabriela Blatter, Präsidentin der GLP Stadt Bern, dem Projekt Bürgerlich-Grün-Mitte (BGM) eine Absage. Als Hauptgrund nannte sie, dass sich ihrer Wählerschaft ein Bündnis mit der SVP nicht vermitteln lasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.