Zum Hauptinhalt springen

Glatte Strassen führten zu vielen Unfällen im Kanton Bern

Infolge des Schneefalls in der Nacht ist es auf Berner Strassen am Sonntagmorgen zu zahlreichen Unfällen gekommen. In den meisten Fällen wurde niemand verletzt.

In Safnern wurde einem Automobilist die schneebedeckte Strasse zum Verhängnis. Nach einer Kurve kippte das Fahrzeug auf die Seite. Verletzt wurde niemand.
In Safnern wurde einem Automobilist die schneebedeckte Strasse zum Verhängnis. Nach einer Kurve kippte das Fahrzeug auf die Seite. Verletzt wurde niemand.
Arthur Sieber

Rund 30 Unfälle verzeichnete die Kantonspolizei Bern am Sonntagmorgen im Kanton Bern. Am meisten Unfälle ereigneten sich in den Regionen Bern sowie Emmental und Oberaargau.

Beim Grossteil der Unfälle wurde niemand verletzt. Eine Person wurde am Sonntagmorgen zur Kontrolle ins Spital gebracht. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Sonntagnachmittag auf Anfrage mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch