Zum Hauptinhalt springen

Grundstein für Erweiterung der Marzili-Schule gelegt

Im Marzili in Bern entsteht ein Erweiterungsbau für die dortige Volksschule. Elf Klassen können dort unterrichtet werden. Am Freitag war Grundsteinlegung.

Am Freitagmorgen wurde im Beisein von zahlreichen Schülern der Grundstein für den Erweiterungsbau der Marzilischule gelegt.
Am Freitagmorgen wurde im Beisein von zahlreichen Schülern der Grundstein für den Erweiterungsbau der Marzilischule gelegt.
zvg/Stadt Bern

Die Volksschule Marzili in Bern wird mit einem neuen Gebäude erweitert. Der dreigeschossige Erweiterungsbau bietet dereinst Platz für elf Klassen und eine Tagesschule. Am Freitag wurde der Grundstein gelegt.

Die Städtische Bildungsdirektorin Franziska Teuscher zeigte sich erleichtert, dass im Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl, wo der Bedarf nach zusätzlichem Schulraum besonders gross ist, ein neues Schulhaus entsteht. Es soll bereits in einem Jahr bezogen werden können.

Auch beim Schulhaus Pestalozzi entsteht ein Neubau. Das Bevölkerungswachstum beschert der Stadt Bern boomende Schülerzahlen. Seit einigen Jahren sind die Stadtbehörden bestrebt, den steigenden Bedarf an Schulraum abzudecken. Die Baukosten liegen bei rund 30 Millionen Franken.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch