Zum Hauptinhalt springen

Häusliche Gewalt: Polizei überwältigt Täter

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstag in Niederwangen einen Mann vorläufig festgenommen, der seine Frau mit einem scharfen Gegenstand verletzt haben soll.

Am Samstagmittag wurde die Kantonspolizei Bern zu einer Liegenschaft an der Freiburgstrasse in Niederwangen gerufen. Eine Frau war mit einem scharfen Gegenstand angegriffen worden. Sie wurde für weitere Abklärungen ins Spital gefahren.

Derweil konnten die Polizeibeamten in der Liegenschaft den mutmasslichen Täter überwältigen. Der randalierende Mann hatte sich in der Wohnung eingeschlossen. Er wurde vorläufig festgenommen. Nicht nur soll er die Frau verletzt, sondern auch weitere Personen bedroht haben. Die Ermittlungen laufen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch