Halloween: Jugendliche erschrecken Leute mit Motorsäge

Bern

Sachbeschädigungen, Vandalismus, unanständiges Benehmen und Verunreinigungen: Am Halloweenabend gingen bei der Kantonspolizei Bern rund 50 Meldungen ein.

Der Halloween-Abend bescherte der Polizei im Kanton Bern reichlich Arbeit (Symbolbild).

Der Halloween-Abend bescherte der Polizei im Kanton Bern reichlich Arbeit (Symbolbild).

(Bild: Urs Jaudas)

Der Halloween-Brauch aus den USA und Irland ist längt auch auf die Schweiz übergeschwappt. So wurde auch in der Nacht auf Donnerstag im Kanton Bern fleissig Kürbisse geschnitzt, verkleidet an Türen geklingelt und nach «Süssem oder Saurem» verlangt.

Die ganzen Feierlichkeiten hielten allerdings auch die Polizei im Kanton Bern auf Trab - rund 50 Meldungen gingen auf den Zentralen vom Mittwochabend bis Donnerstagmittag ein. Dabei handelte es sich vor allem um Sachbeschädigungen, Vandalismus, unanständiges Benehmen und Verunreinigungen, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstagnachmittag mitteilt.

Container brannte, Jugendliche mit Motorsäge

So stand etwa in Langenthal ein Container in Brand. In der Bieler Innenstadt musste die Polizei intervenieren, als eine Gruppe von mehreren Dutzend Personen Knallpetarden und Feuerwerkskörper gegen einen Bus, ein Privatgebäude und auch Richtung Einsatzkräfte warfen. Dabei hätten die Beamten zum Selbstschutz Pfefferspray einsetzen müssen, wie die Polizei weiter schreibt.

Mehrere Personen begaben sich wegen der Knallpetarden selbstständig für eine Kontrolle ins Spital. In Biel kam es zudem bei der Schulanlage Champagne zu Sachbeschädigungen. Eine weitere Meldung betraf eine Gruppe von Jugendlichen, welche Leute mit einer Motorsäge erschreckten.

Die Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag zahlreiche Personenkontrollen durchgeführt und mehrere Personen angezeigt. Sowohl die Erwachsenen wie auch die jugendlichen Personen unter ihnen werden sich vor der Justiz zu verantworten haben.

sih/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt