ABO+

Heilsarmee schliesst die Asylunterkunft früher als geplant

Konolfingen

Die Unterkunft für Asylsuchende soll vorzeitig geschlossen werden. Sieben Festangestellte verlieren ihre Stelle.

Julian Seidl

Asylbewerber, die auf ihren Entscheid warten oder diesen schon erhalten haben, können vorübergehend in Kollektivunterkünften wohnen. Bis anhin betrieb die Heilsarmee eine solche in Konolfingen. Nun will die Stiftung die Unterkunft bis Ende Oktober schliessen und vorzeitig aus dem Vertrag mit der Gemeinde, der ein Mietverhältnis bis Ende 2020 vorsieht, aussteigen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt