Zum Hauptinhalt springen

Heimweh-Walkringer kauft Metzgerhüsi

Seit rund zwei Jahren ist das Restaurant Metzgerhüsi bei Walkringen zu. Jetzt ist es verkauft worden. Thomas Gerber, der neue Besitzer, sucht bereits einen Pächter.

Legendär: Das Moos-Open-Air zog die Leute jeweils in Scharen zum Metzgerhüsi bei Walkringen.
Legendär: Das Moos-Open-Air zog die Leute jeweils in Scharen zum Metzgerhüsi bei Walkringen.
Hans Wüthrich

Nach dem Weggang von Wirt Rolf Rieder ist das Metzgerhüsi rund zwei Jahre lang leer gestanden. Das traditionsreiche Restaurant bei Walkringen drohte zur Bauruine zu werden – doch nun wird alles anders: Seit einiger Zeit ist die angegliederte Musikbar ein paar Tage pro Woche offen. Die Bären-Wirtin Barbara Rüfenacht und ihre Tochter Corinne führen den Betrieb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.