Zum Hauptinhalt springen

Hier denkt die Wohnung mit

Sprechende Computer, wandernde Musik und intelligente Kühlschränke – in ihrem Zuhause in Bern ertüfteln drei Hochschulabsolventen den Haushalt der Zukunft.

Cedric Fröhlich
Tüfteln am Freitag: Oliver Zähner, George Zerveas und Abiraam Varathan (v.l.) planen den «intelligenten» Kühlschrank von morgen.
Tüfteln am Freitag: Oliver Zähner, George Zerveas und Abiraam Varathan (v.l.) planen den «intelligenten» Kühlschrank von morgen.
Urs Baumann

ie Wohnung wirkt auf den ersten Blick gewöhnlich. Für eine WG ist es eigentlich zu ordentlich. Der Parkettboden ist spiegelblank geputzt. Die Möbel sind schlicht gehalten.

Alles wirkt fein säuberlich aufgeräumt. Keine surrenden Geräte oder flimmernden Bildschirme: Kreatives Chaos sucht man im Zuhause von Oliver Zähner, Abiraam Varathan und George Zerveas vergebens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen