Zum Hauptinhalt springen

Hitzköpfe auf der Liegewiese

Ist eine Schlägerei wie die von vergangener Woche im Berner Wylerbad Normalität oder Ausnahme? In welchen Situationen müssen Badmeister am häufigsten schlichten?

Annic Berset, Johannes Reichen
Zoff um einen der begehrten Schattenplätze, Pöbeleien gegen den Badmeister oder das Aufsichtspersonal, Diebstähle, Hitzestau.(Cartoon: Max Spring)
Zoff um einen der begehrten Schattenplätze, Pöbeleien gegen den Badmeister oder das Aufsichtspersonal, Diebstähle, Hitzestau.(Cartoon: Max Spring)

Martin Jenni ist seit 17 Jahren im Berner Wylerbad tätig. «Eine so heftige Auseinandersetzung wie letzte Woche habe ich noch nie erlebt», sagt der Vizeanlagechef. In der Badi im Nordquartier waren am Dienstag zwei Gruppen aneinandergeraten. «Das eine Wort hat das andere ergeben.» Am Ende hätten sich einige Beteiligte nicht anders zu helfen gewusst, als aufeinander loszugehen. Es kam zu einer Schlägerei. Badegäste alarmierten die Berner Kantonspolizei. Die Bilanz der Rauferei: drei Verletzte, zwei Festnahmen. Die Polizei ermittelt noch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen