Zum Hauptinhalt springen

Hoher Schaden nach Kollision zweier Lastwagen

Am Freitagnachmittag sind auf der Lyssstrasse in Münchenbuchsee zwei Lastwagen kollidiert. Verletzt wurde niemand, die Strasse musste aber vorübergehend gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich um 13.30 Uhr. Ein von Deisswil herkommender Lastwagen bog auf die Lyssstrasse ein und kollidierte dabei aus unbekannten Gründen mit einem auf der Hauptstrasse fahrenden Lastwagen.

Dieser geriet in Folge des Aufpralls neben die Strasse und kam in einem Getreidefeld zum Stillstand. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, wurde beim Unfall niemand verletzt. Es entstand allerdings grosser Sachschaden und die Strasse musste für rund zweienhalb Stunden gesperrt werden.

Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch