Zum Hauptinhalt springen

Holzschlag im Sensegraben

Weil im Gebiet Sodbachbrücke alte Bäume auf die Strasse stürzen könnten, werden sie nächste Woche geschlagen und per Helikopter ausgeflogen.

mb

Die Sodbachbrücke im Sensegraben.(Bild: Google Street View)

Bei der Sodbachbrücke im Sensegraben werden vom 13. bis zum 17. Mai grössere Mengen Holz geschlagen. Der Schutzwald oberhalb der Freiburgstrasse ist dicht mit alten Bäumen bewachsen. Diese bergen das Risiko, auf die Strasse zu stürzen.

Um das geschlagene Holz sicher aus dem oberen Teil des Hangs zu holen, wird ein Helikopter zum Einsatz kommen, wie die bernische Volkswirtschaftsdirektion am Montag mitteilte.

Der Eingriff erfordert eine Teilsperrung der Freiburgstrasse. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen. Die Bäume im unteren Teil des Hangs werden in einer nächsten Etappe im Herbst geschlagen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch