ABO+

Hüttencharme statt Kantinenatmosphäre

Heute Freitag wird die Untere Gantrischhütte unter der neuen Leitung von SVP-Politiker Roland Iseli eröffnet.

Seit Oktober gehört ihm die Untere Gantrischhütte: Der Berner Alt-Stadtrat Roland Iseli.

Seit Oktober gehört ihm die Untere Gantrischhütte: Der Berner Alt-Stadtrat Roland Iseli.

(Bild: Susanne Keller)

Sheila Matti

Mitten in der Gaststube steht ein Plastikhuhn auf einem alten Pferdekarren. Der hölzerne Wagen ist eines von vielen rustikalen Deko-Elementen, die Roland Iseli in die Untere Gantrischhütte gebracht hat.

In der Ecke steht eine Elvis-Statue neben einer Jukebox, an den Wänden hängen Bilder der Grand Tour Suisse und neben den Menütafeln steht ein altes Schülerpult. Alles ist bereit für die heutige Eröffnung des Bergrestaurants. «Vorher glich der Raum mehr einer Kantine», erzählt der 52-Jährige, «ich habe versucht, etwas ländlichen Charme hineinzubringen.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt